Montag, 19. Februar 2018

Sparen für den Urlaub?

Da wir letztes Jahr nicht weiter weg waren wird es dieses Jahr wieder einmal Zeit die Koffer zu packen und zu verreisen da wir sehr großes Fernweh haben.
Gerade Reisen bringen unglaublich tolle Erinnerungen, die einem niemand mehr nehmen kann. Zudem lernt man sehr viel über andere Länder, Personen und vieles mehr.
Letztes Jahr sind wir nicht verreist da dort unser zweiter Sohn geboren wurde und er dementsprechend noch zu klein zum verreisen war.

Wir peilen in etwa den Monat September für unsere Reise an. Auch hier haben wir lange überlegt was für uns mit zwei Kindern Sinn macht. Es stehen noch einige Ziele auf dem Programm, die etwas weiter weg sind. Wie z.B. Bali aber das Problem ist hier auf jeden Fall die Flugzeit und das doch komplett andere Klima.
So Sachen können gut gehen mit zwei Kindern, müssen aber nicht. Und natürlich ist man hier in der Regel 24 Stunden unterwegs, bis man am Ziel ist. Da dies einen selbst schlaucht, ist es klar wie anstrengend dies für die Kleinen sein muss. Deshalb haben wir die weiteren Ziele erstmal hinten angestellt. Also neue Überlegungen mussten her. Auto steht für uns nicht auf dem Programm, da ich das noch viel anstrengender finde als fliegen und günstiger wird es in der Regel auch nicht.
Am Ende fiel unsere Wahl auf Sardinien! 😍
Es ist kein Reiseziel, was die meisten direkt auf dem Schirm haben. Wir waren vor einigen Jahren schon einmal dort und es ist wunderschön, da es nicht super touristisch ist.
Die Strände sind ein Traum und gerade mit Mietauto ist man häufig komplett alleine an kilometerlangen Stränden. Von unserem Puffer-Geld wird kein Geld für den Urlaub genommen, also packen wir jetzt jeden Monat das meiste Geld, was zuviel verdient wird direkt auf das Urlaubskonto.
Auch hier ist es als Familie etwas anders, als ohne Kinder. Denn man braucht natürlich direkt ein Appartment oder etwas ähnliches mit mehr als zwei Zimmern. Als Mietauto mit Kinderwagen und drei Koffern reicht auch nicht mehr das kleinste Auto-Modell sondern sollte schon ein großer Kombi sein. Zudem muss man etwas besser planen im Voraus und kann in der Regel nicht 1 Woche vorher bei Ltur buchen. Mit allem verdoppeln sich die Reisekosten bestimmt, auch wenn unser kleinster im September noch nicht für den Flug bezahlen muss.
Wir sind gespannt, ob wir am Ende wirklich nach Sardinien fliegen oder uns doch noch spontan umentscheiden. Wie lange wir bleiben oder ob es doch nur ein Urlaub im Schwarzwald wird, wird die Urlaubskasse entscheiden. Ich halte euch hierüber auf jeden Fall auf dem laufenden. 😄
So oder so wird die Urlaubskasse jetzt gefüllt und wir schauen dann einfach, wo es uns hin verschlagen wird. Der Counter, wann unser Haus abbezahlt ist läuft stetig und wenn nur 2000 Tage auf der Uhr stehen wird es auf jeden Fall eine kleine Feier geben.
LG Comper

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen