Mittwoch, 13. September 2017

Zeitmanagement

Wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, habe ich etwas Zeit verstreichen lassen seit dem letzten Post.
Leider lag ich 2 Wochen mit einer Erkältung flach und auch sonst gab es nur wenige Verschnaufpausen. Dementsprechend gab es einiges nachzuarbeiten, als ich wieder Fit war.

Wenn mal etwas Freizeit vorhanden ist (ihr erinnert euch 2 Kinder 😉), dann will ich diese in der Regel nicht vor dem Laptop verbringen. Ansonsten funktioniert das Zeitmanagement mittels Google Kalender erstaunlich gut. Meine Frau und ich tragen dort einfach alle Dinge und Erledigungen ein, die anstehen und haben natürlich beide Zugriff auf den gleichen Kalender. Das kann ich nur allen Familien empfehlen und zudem hat man sein Smartphone immer dabei, auch wenn man mal nicht zu Hause ist.

Das Auto steht leider noch vor dem Haus, bin aber guter Dinge dass wir es bald verkauft bekommen. Setze den Preis immer erst etwas höher an und schaue ob und bei welchem Preis sich die ersten Interessenten melden. Da wir keinen Zeitdruck haben ist nicht wichtig, ob es heute oder morgen verkauft wird. Am Ende werden wir mit dieser Strategie hoffentlich einen etwas höheren Verkaufspreis erzielen.

Das Pflaster ist fertig verlegt und sind begeistert von dem Ergebnis. Endlich nicht mehr über Split fahren und tausend Steine ins Haus reintragen 😊




Gruß Comper

1 Kommentar:

  1. Das Gepflasterte ist gut geworden!

    Bin dieses Jahr leider viel krank. Keine Ahnung, woran das liegt. Aber geht hoffentlich wieder vorbei. An meinem Selbstmanagement arbeite ich auch gerade.

    AntwortenLöschen