Montag, 20. Februar 2017

Ich muss mir auch mal was gönnen!

Diesen Spruch kennen wahrscheinlich einige von euch.

Und auch ich erkenne mich in dem Spruch wieder. Zwar nicht mehr heute, aber vor einigen Jahren... Gerade heutzutage wo jede neue Errungenschaft in den sozialen Medien geteilt wird ist es noch leichter dieser Versuchung zu verfallen.
Jeder macht schnellstmöglich Fotos von seinen neuesten Errungenschaften oder Urlauben und teilt diese mit allen bekannten Personen. So kommt natürlich bei vielen der Wunsch auf 'Ohhhh das Auto muss ich mir auch holen' oder 'genau so ein Cabrio wäre schon mal was'. Auch die ganzen anderen Medien fördern dieses denken natürlich ebenfalls.
Die Urlaube werden immer luxuriöser, die Autos haben immer mehr Leistung und die Häuser werden immer größer. Hier muss man wirklich aufpassen, dass man sich immer in seinem finanziellen Rahmen bewegt.
Wir haben schon Urlaube in den unterschiedlichsten Preisklassen gemacht und wie viel Spaß man im Urlaub hat, hängt in der Regel nicht davon ab, wie teuer das ganze war. Am besten ist es natürlich wenn ihr euch im Vorfeld (!!!) ein Budget überlegt, was nicht überschritten werden darf. Denn wer das im Vorfeld nicht macht und das Hotel der Träume sieht, bucht im Zweifel dann auch das Hotel, was eigentlich etwas zu teuer ist. Aber so oft verreist man ja auch nicht. ;)
Wenn man sich im Vorfeld eine klare Grenze setzt kann so etwas nicht passieren. Eine andere Möglichkeit ist es auch ein Reise/Spaß Konto einzurichten. Hier wird regelmäßig Geld drauf überwiesen und so tut der Betrag auch nicht so weh, da er nicht auf dem normalen Konto ist.
Hier muss jeder selbst finden was für ihn am besten ist. Wir zahlen immer alles von einem Konto und haben da auch einen recht guten Überblick.
Einfach im Vorfeld genau überlegen was man will, wo, wie lange und wie teuer es maximal sein darf.

Auch ich habe mir vor kurzem ein Mountainbike gekauft. Wir haben hier in der Nähe viele Wälder mit unglaublich tollen Strecken aber ohne Federung hat man mit einem Fahrrad nicht lange Spaß. Hier gehen die meisten dann wohl erstmal in einen Fahrradladen, lassen sich beraten und kaufen dann Fahrrad X. Wie schon erwähnt ist auch am Grundstück dieses Jahr noch einiges zu tun und dementsprechend hatte ich keine Lust 1000 oder 2000 Euro für ein neues Fahrrad aufzugeben. Zudem muss ich natürlich auch erstmal schauen wie regelmäßig ich das ganze wirklich betreiben kann.
Aktuell fahre ich mit meinem Schwager 2-3x die Woche und es macht riesigen Spaß.

Keine Sorge den Sattel habe ich schon getauscht ;)
Und wie schon gesagt Plfaster steht auch dieses Jahr an...
Aber zurück zum Thema: Ich habe mich also erstmal im Internet informiert was es für Fahrräder gibt und was man benötigt um auch sehr raue Waldwege fahren zu können. Daraufhin habe ich Ebay Kleinanzeigen bemüht und siehe da ich habe ein Mountainbike für 90€ gefunden, welches ca. 50 km entfernt zu haben war.

Unser Schöner Wald


Also schnell einen Termin vereinbart, probe gefahren und gekauft. Fährt sich super, wurde so gut wie nie genutzt und wenn auch nur auf der Straße. Auch hier handelt es sich natürlich um ein recht einfaches Mountainbike, ist jedoch voll gefedert und fährt sich überraschenderweise sehr gut. Bei solchen Dingen hat man den riesigen Vorteil, dass man sie jederzeit ohne Wertverlust wieder verkaufen kann und selbst wenn nicht hat es kaum Geld gekostet.
Deshalb überlegt immer ob ihr das jeweilige Produkt, dass ihr benötigt nicht auch günstig gebraucht bekommen könnt und ob euch die Ersparnis es Wert ist. Das ganze kann man nicht auf alle Produkte übertragen, aber es ist wichtig sich hier im Vorfeld einfach mal ein paar Gedanken zu machen.
Ansonsten auch immer überlegen wie viel Stunden ihr für das Objekt der Begierde arbeiten müsst, da will man manche Dinge doch gar nicht mehr unbedingt haben...

1 Kommentar:

  1. "Man muss sich auch mal was gönnen." ist an sich kein verkehrter Ansatz. Sollte man tatsächlich, so wie du dir ein Fahrrad zugelegt hast. Aber man sollte auch mal verzichten können und daran hapert es bei vielen. Großes Haus mit Garten, geleaster Kombi, Motorrad, Kinder, Urlaub.. Man muss nicht immer alles haben.

    AntwortenLöschen